Menu Menu
DE | EN

People Development –
Weil Ihre Mitarbeiter Teil der Lösung sind.

Wir lassen die Menschen nach großen Transformationsprojekten nicht allein. Ausgeklügelte Konzepte, perfekt abgestimmte Prozesse und die besten Tools zeigen keine Wirkung, wenn sich Ihre Mitarbeiter nicht in der Lage fühlen, die Neuerungen auch zu leben. Die erhofften messbaren Erfolge laufen dann Gefahr auszubleiben.

Genau an dieser Bruchstelle setzt die TenglerGluttig Academy an. Wir entwickeln bereits während des Beratungsprojektes maßgeschneiderte Trainings, die nicht nur die Theorie der Supply Chain Planung vermitteln, sondern anhand interaktiver Fallbeispiele und Rollenspiele die Anwender auf die Echtsituation vorbereiten.

Planungsprozesse werden durchgespielt, reale Zielkonflikte in Rollenspielen gelöst und die Zusammenhänge sowie die Auswirkung des eigenen Tuns auf das gesamte Unternehmen verständlich gemacht. Die Verwendung des gleichen Fachvokabulars auf Basis internationaler Standards, wie APICS, im gesamten Unternehmen stellt eine Grundvoraussetzung dar. Dadurch sind Anwender in der Lage, die täglichen Herausforderungen in der Planung und Steuerung der Lieferkette zu meistern.



Die TenglerGluttig Academy setzt auf einen differenzierten Einsatz von Blended-Learning-Tools zur Gewährleistung der Effizienz. Der Einsatz von E-Learning-Plattformen kombiniert mit Virtual Classrooms und Trainings vor Ort schafft den Spagat zwischen Projektarbeit und dem Tagesgeschäft. Eine Transformation im laufenden Betrieb wird gewährleistet.

Mitarbeiter weisen unterschiedliche berufliche Backgrounds, Wissen und Erfahrungen auf. Zu Beginn zeigen wir daher, welches Know-how und welche Fähigkeiten notwendig sind, um die zukünftigen Rollen einnehmen zu können. Der aktuelle Reifegrad der Organisation in seinen Prozessen, Systemen, seiner Entscheidungsfindung und KPI-Kontrolle wird ermittelt und ein Trainingsplan für die einzelnen Zielgruppen entlang der Supply Chain erstellt. Während beispielsweise Demand Manager tiefes Know-how statistischer Forecast- und Prognosemodelle benötigen, ist für den Materialplaner die fehlerfreie Anwendung der Control Tower- Lösung entscheidend. Im Prozess der integrierten Planung müssen jedoch beide anhand derselben Kennzahlen und Reports gemeinsame Entscheidungen treffen. Ein modulares Trainingskonzept für obligatorische, individuelle, kollektive und flexible Trainings auf operativer sowie auf Führungsebene ist dafür notwendig.



Zur nachhaltigen Fortführung des Lifelong Learnings bietet die TenglerGluttig Academy ein Train-the-Trainer-Konzept für inhouse Schulungen an.

Somit wird die praktische Anwendbarkeit der neuen Planungs- und Steuerungsprozesse und Tools in den Abläufen des Unternehmens auch nachhaltig sichergestellt.